Tag Archives: Norwegen

Husky Hundeschlitten

Huskiewelpe lässt sich von Besuchern verwöhnen.

Husky Hundeschlitten In zwei Stunden legt die Midnatsol in Tromsö an. Von hier aus haben wir einen Ausflug mit einem Husky Hundeschlitten gebucht. Warm anziehen müssen wir uns. Aber einen Helm oder Chappi brauchen wir nicht. Es reicht, wenn wir gelegentlich einen Eisbären erwürgen und ihn dann an die Meute verfüttern. Wir sind gespannt und neugierig, weil wir noch nie in einem Hundeschlitten gesessen haben. Lesen Sie hier den Bericht über den Ausflug „Hundeschlitten in Tromsö“ der Hurtigruten. Lange Anreise

Nordkap

Nordkap Seltenes Bild im Winter mit blauem Himmel und guter Sicht

Zum Nordkap mit einem Hauch Abenteuer Wir laufen mit der Midnatsol in den Hafen von Honningsvag ein: Das ist der Nordkap-Hafen. Das Mittagessen ist heute früher, gleich nach dem Frühstück. So können die Teilnehmer vor der Fahrt zum Nordkap beide Mahlzeiten einnehmen. Die meisten Passagiere haben diesen Ausflug gebucht. Wir haben uns echt norwegische Spikes für unsere Wanderschuhe gekauft. Sand ist knapp in Norwegen. Auf dem Weg zu den Bussen kommen wir an einem alten Walfänger aus Klaipeda vorbei. Ein

Polarkreis

Polarkreis Senasationell: Sonne blauer Himmel und herrliche Schneelandschaft

Polarkreis Polarkreis ist Wecken um 7:00 und Champagner um 7:20 auf Deck 9 bei steifer Brise und kalten Fingern. Was haben wir für ein Glück!: Über den steilen, schneekonturierten Wänden des Fjords steigt rosafarben die Sonne hoch und taucht alles in frostig-klares Licht. Einzelne Inseln ragen aus aus dem Wasser, Schnee und Sonne lassen sie wie verirrte Eisberge aussehen. Das Deck füllt sich, die meisten haben ein Glas Champagner in der einen Hand und eine Kamera in der anderen. Und

Schneehotel in Kirkenes

Schneehotel in Kirkenes Begrüßung am Eingang

Schneehotel Kirkenes Nach dem nördlichsten Punkt unserer Fahrt steuern wir jetzt etwas südlich und deutlich nach Osten. Kirkenes liegt so weit östlich wie St. Petersburg oder Istanbul. Dire russische Grenze liegt 4km Luftlinie vom Hafen entfernt. Dort gilt Moskauer Zeit. Ein bisschen weiter ist die finnische Grenze. Dort gilt die Uhr von Helsinki. Und dann gibt es einen Punkt, an dem die drei Länder aneinanderstoßen. Zu Silvester findet dort die längste Neujahrsparty der Welt statt. An keinem Ort der Welt

Oslo-Oper

Die Oslo-Oper ist mit weißem Marmor gedeckt. Das Bühnenhaus steht hier in ansprechendem Dialog mit den Neubauten der Osloer Innenstadt.

Die Oslo-Oper tut gut. Sie ist offen, sie hatte einen mutigen Architekten und mutige Entscheidungsträger, die dem Entwurf zugestimmt haben. Oslo-Oper Genuss für Auge und Ohr Die Vorstellungen sind meistens lange im voraus ausgebucht. Aber ein Besuch lohnt sich. Buchen Sie eine Führung, und lassen sich das Haus und die Bereiche hinter der Bühne zeigen. Die Führungen sind auch ausgebucht? Macht nichts. Das Gebäude ist offen und kann bestiegen werden. Und wenn Sie sehen wollen, wie’s innen aussieht, klicken Sie

Recent Entries »