Tag Archives: Hamburg

Zirkus Charles Knie in Hamburg

Zirkus Charles Knie Tiger faucht

Zirkus wie in alten Zeiten Zirkus Charles Knie hatte noch mal Glück: er durfte seine Zelte auf dem Heiligengeistfeld aufstellen. Das ist das große freie Feld am Anfang vom Kiez. Hier findet die Hamburgische Variante des Jahrmarktes statt: der Hamburger Dom, mit Riesenrad und Achterbahn. Das Heiligengeistfeld ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Auch die individuelle Anreise mit dem PKW ist dank vieler Parkmöglichkeiten möglich. Kniefall vor den Tierschützern Zirkussen wird dieser zentrale Ort von der Stadtverwaltung neuerdings gerne vorenthalten,

Warnung vor Viagogo

AIDAprima Magische Momente am Morgen: die Elbphilharmonie im Licht der aufgehenden Sonne

Tickets für die Elbphilharmonie sind sehr begehrt. Das lockt auch Nepper, Schlepper und Bauernfänger wie Viagogo auf den Plan. Lesen Sie hier, warum die Elbphilharmonie warnt. Nepper, Schlepper Bauernfänger Nein, das Konzert mit Anna Netrebko & Yusif Eyvazov am 11. Juni 2019 ist tatsächlich ausverkauft. Die Elbphilhamonie empfiehlt Interessierten, an der Abendkasse auf Rückläufer zu hoffen. Auf der Seite von Viagogo wird ein anderer Eindruck erweckt. Dort gibt es noch 74 Karten (Stand 19 Januar 15:19). Die Zahl wird alle

Weihnachts-Brunch im Grand Elysée Hamburg

Das leere Geschirr lagern wir aus, weil es niemand abräumt. Weihnachts-Brunch Grand Elysée

Haben wir ein Glück! Plätze beim Weihnachts-Brunch im Grand Elysée, dem besten Hotel der Stadt! Wir waren in diesem Jahr rechtzeitig in der Bestell-Queue. Wer am 1. Weihnachtstag am Bufett des Grand Elysée schlemmen will, muss im April buchen. Weihnachts-Brunch im Grand Elysée Voll kulinarischer Vorfreude betreten wir die große Halle des 5-Sterne-Hotels – und stutzen: war nicht für heute Weihnachten angesagt? Warum begrüßt uns dann nicht wie in früheren Jahren ein fulminanter Weihnachtsbaum? Auch auf den Tischen vor den

Lokal-Derby St. Pauli-HSV

Lokal-Derby St. Pauli-HSV Was dem Pott das Duell Dortmund gegen Schalke ist der Elbmetropole das Lokalderby St. Pauli-HSV. Dann heißt es Elbe oder Alster? Anders als das legendäre Derby im Ruhrpott treffen die beiden Hamburger Profi-Vereine selten aufeinander. Gemäß dem 2. Hauptsatz des DFB („Der HSV darf nicht absteigen!“)* kicken die Rothosen im Tabellensumpf der 1. Liga, während sich der FC St. Pauli in der 2. Liga eingerichtet hat. Das vorläufig letzte Treffen hat im Jahre 2010 stattgefunden. Es endete

Fotoreise nach Marokko

Der Hauptbahnhof von Hamburg ist über 100 Jahre alt.

„Fotoamateure sind die Pest!“ Die Klage der Rundfahrt-Touristen ist allen Foto-Freunden ebenso bekannt wie die Klage der Fotografen über die Hektik, mit der Reiseleiter ihre Schäfchen von Besichtigung zu Besichtigung treiben und dabei schon mal einen Lichtbildner verlieren. Wie entspannend ist es da, nur mit Fotofreunden unterwegs zu sein: Da ist die Suche nach der richtigen Perspektive und das Warten auf das richtige Licht wichtiger als ein weiterer Palast oder die dritte Moschee. Man fachsimpelt über den Goldenen Schnitt, den

Klassik-Disko im Hamburger Untergrund

Farbe und Intensität der Leuchtkörper werden in Abhängigkeit zur (klassischen) Musik gesteuert. Klassik-Disko mit Lightshow

Durch Zufall entdeckte ich im Hamburger Untergrund eine Klassik-Disko mit Lightshow. Die Bahnhöfe der Hamburger U-Bahn sind schon sehr individuell. Jeder Bahnhof sieht anders aus, hat andere Fliesen oder andere Leuchten oder Treppen. Das ist im Zeitalter der praktizierten Nüchternheit schon mal etwas Besonderes. Die U-Bahn-Station „Hafencity Universität“ der U4 ist die jüngste Haltestelle im Hamburger U-Bahn-Netz. Haltestelle Hafencity Universität Man kann schnöde Fahrstuhl oder Fahrtreppen benutzen oder schreitet die über 100 Stufen zum Bahnsteig hinab. Die Treppen sind sehr

Norwegian Jade – A new Ship in Port

Abends bilden die Treppen auf der Norwegian Jade ansprechende Motive

Gruß aus Amerika: Norwegian Jade Sie kennen die AIDA-Flotte, sind mit „Mein Schiff“ auf Kreuzfahrt gegangen und haben auch schon mal einen Kurztripp mit der „Queen Mary 2“ gemacht? Und nun wollen Sie wissen, was auf der „Norwegian Jade“ anders ist. Lohnt sich das? Kann man das mal ausprobieren? Wie sind die Kabinen und der Service? Am 6. Juni 2017 lief die „Norwegian Jade“ als erstes Schiff der Norwegian Cruise Line (NCL) den Hamburger Hafen an. Die Hamburg Port Authority

Mein Schiff 6

Mein Schiff 6 Treppenlandschaft

Mein Schiff 6 Die „Mein Schiff 6“ ist fertig geworden, drei Tage früher als geplant, und liegt jetzt am Kreuzfahrtterminal Hamburg Altona. Vor der Taufe durch die Titularorganistin* der Hamburger Elbphilharmonie, Iveta Apkalna, haben wir Gelegenheit, das neueste Schiff der TUI Cruises zu besichtigen. Es ist der vierte Neubau der TUI Cruises GmbH. Dem Anlass angemessen reise ich mit einem Kreuzfahrtschiff an: Eine Fähre der Linie 62 bringt mich in 10 Minuten von den Landungsbrücken zum Kreuzfahrt-Terminal in Altona. Ein

Paula Modersohn-Becker: Der Weg in die Moderne

Bucerius Paula Modersohn-Becker Blick in die Ausstellung - Birken Der Weg in die Moderne

Wäre Paula Becker als Junge namens Paul zur Welt gekommen, oder wenigstens in Paris als Pauline: vielleicht hätte sich eine Art Gauguin entwickelt. Hier geht es zu den Bildern. Aber Paula Modersohn-Becker hieß nun mal Paula, und manch Kunsthistoriker reduziert sie noch heute auf „Paula“. Keiner würde nur von „Paul“ sprechen, wenn er Gauguin meint. Frauen hatten (und haben) es in der Kunstweltwelt schwer, als Künstler beachtet und anerkannt zu werden. Sie war übrigens eine Zeitgenossin von Rosa Luxemburg. Diese

Der Hafenkapitän begrüßt die AIDAprima

So sieht die Plakette aus, die dem Kapitän des Schiffes überreicht wird.

Tradition beim Erstanlauf Hamburg ist traditionsbewusst. Eine Tradition hat etwas mit der Willkommenskultur der Seefahrer zu tun. Jedes Kreuzfahrtschiff bekommt beim ersten Anlauf im Hamburger Hafen Besuch vom Hafenkapitän. Der Hafenkapitän ist Chef vom Hafen. Genauer der Hafenverwaltung, oder neudeutsch Port Authority (HPA). Im Gepäck hat der Hafengepäck eine Plakette. Auf ihr ist das Wappen der Hafenverwaltung zu sehen und eine stilisierte Silhouette von Hamburg – mit der Elbphilharmonie. Diese Plakette bekommt dann einen Ehrenplatz auf der Brücke. Das Aussehen

« Older Entries