Category Archives: Häfen

Internationales Maritimes Museum

Maritimes Museum Besucherin vor einer Wand mit Schiffsmodellen

Internationales Maritimes Museum Am Anfang des Internationalen Maritimen Museums Hamburg stand ein Speicher, der Kaispeicher B. Er hatte den Zweiten Weltkrieg und den Abrisswahn der Hamburger Stadtentwicklung überstanden – und stand leer in der zukünftigen Hafencity. Dann betrat Peter Tamm auf, der dem Axel Springer Verlag vorstand, die Bühne Das ist der gleiche Verlag, in dem mit BILD und Abendblatt Zeitungen erschienen, ohne deren publizistische Unterstützung ein junger Mann namens Ole von Beust niemals Erster Bürgermeister von Hamburg geworden wäre.

Puerto Madero

Die stilisierte Weltkugel steht für den Aufbruch von Puerto Madero in die Moderne. Sehenswerte und spektakuläre Architektur drückt sich in Hochhäusern für Wohnungen und Büros und Hotels aus.

Puerto Madero, die schlickgeborene Moderne Unser Hotel liegt in fußläufiger Entfernung zum Puerto Madero. Das ist ein Stadtteil von Buenos Aires, in dem Ende des 19. Jahrhundert ein Hafen für tief gehende Schiffe gebaut wurde. Buenos Aires liegt am Rio de la Plata. Das ist keine Ausbuchtung des Atlantiks, sondern, wie der Name schon sagt, ein Fluss, der sehr viel Sedimente mit sich schleppt und diese mit einer gewissen Boshaftigkeit vor Buenos Aires fallen lässt. Dauerndes Baggern ist da Pflicht