Category Archives: Marokko

Faszinierende Marokko Landschaften

Oasen sind Inseln des Lebens. In der Oase Fint gedeihen Palmen, Getreide und Gemüse. Marokko Landschaften

Marokko Landschaften 1: Landschaft der Oase Fint Wer die Oase Fint ansteuert, braucht ein Fahrzeug, das mit Schlaglöchern in Schotterpisten klarkommt. Und er sollte die kleine Siedlung zum Zwecke der rudimentären Ruhe aufsuchen. Die Anfahrt ist hart, man beginnt zu ahnen, aus welcher Wiege die SUVs entsprungen sind. Hier sind sie zweckmäßig. Unser Fahrer steuert den Kleinbus behutsam um die tiefsten Schlaglöcher herum. Der Bus ächzt und stöhnt trotzdem, dass man sich Sorgen um das Fahrwerk macht. Die Oase Fint

Filmkulisse Aït-Ben-Haddou

So kennt man das Filmdorf Ait-Ben-Haddou aus dem Katalog.

Die meisten Menschen haben Aït-Ben-Haddou schon gesehen, auch wenn sie noch nicht vor Ort waren. Wann immer nämlich ein Filmproduzent eine Szene mit original Wüstenflair, Lehmhütten und Beduinenfolklore im Drehbuch findet, kreisen seine Gedanken um die Atlas-Filmstudios in Marokko und deren Filiale Aït-Ben-Haddou. Aït-Ben-Haddou Aït-Ben-Haddou ist eine Siedlung aus Lehmhäusern, die sich um einen kleine Anhöhe herum windet. Ein meistens mickriger Fluss, der Asif Mellah, fließt am Berg vorbei. Er ist breit genug, um mit geeigneter Kamera-Einstellung wie ein richtiger

Essaouria Fotogene Stadt am Atlantik

Fischerboot im Hafen von Essaouria

Ja, es riecht nach Meer, als uns der Bus in Essaouria an der Promenade beim Place Moulay el Hassan absetzt. Unser Riad liegt in der Medina von Essaouria. Dort fahren nur Zweiräder und die landestypischen Motor-Dreiräder. Also gehen wir die 200m zu Fuß. Die Wege und Straßen in der Medina von Essaouria sind wenigstens auf dem Weg zum Riad Palais des remparts etwas breiter und freundlicher als der Weg zu unserer Unterkunft in Marrakesch. Das Riad des remparts Das Riad

Marokko Rundfahrten führen durch grandiose Landschaften

Kein Ort ist so schön, dass man ihn nicht für einen schöneren verlassen möchte. So entstehen auch in Marokko Rundfahrten. Marokko Rundfahrten Das haben wir nicht anders gemacht. Viele Aufnahmen habe ich aus dem fahrenden Bus gemacht. Das erforderte bei dem zuweilen ruppigen Zusammenspiel von Bus und Piste sehr kurze Belichtungszeiten. Es ist ein Unterschied, ob man während einer Busfahrt aus dem Fenster schaut oder durch einen Sucher. Man sieht – spätestens beim Betrachten der Bilder auf dem Laptop –

Marokko Ourika-Tal

Auf der Fahrt zum Ourika-Tal sehen wir auch Menschen im Feld arbeiten.

Die Fahrt längs dem Ourika-Fluss führt uns durch das malerische Ourika-Tal. Die Route provençale P2017 beginnt von Marrakesch, das auf rund 600m Meereshöhe liegt, und endet in Timichi in 2.000m Meereshöhe. Der Ouika-Fluß hat sich tief in die Berge eingeschnitten. Das Tal ist bekannt dafür, noch „Berber life“ zu sehen. Für ein angemessenes Bakschisch öffnen die Einwohner ihre Häuser dem interessierten Touristen und bekochen ihn auf Wunsch. Auf der Fahrt in das Ourika-Tal Unser Bus verlässt die Medina von Marrakesch

Marrakesch – Wirklichkeit vs. Touristen-Folklore

Der Flughafen von Marrakesch ist sehr modern, blitzblank und auch bei Nach sehenswert.

Marrakesch – ehrlicher Erlebnisbericht Zwischenstation Casablanca Casablanca, wer denkt da nicht an den Filmklassiker! Steht Ingrid Bergmann an der Gangway und umarmt mich mit der Verheißung einer wunderbaren Freundschaft? Oder trägt Humphrey Bogard meinen Koffer zum Bus und lädt mich auf einen Cocktail in „Rick’s Café“ ein? Ich erwache in einem verregneten Casablanca, das uns unsentimental mit niedrigen einstelligen Temperaturen empfängt. Der Flughafen von Casablanca ist ein abgenutzer, liebloser Zweckbau ohne Flair und Ausstrahlung. Es wäre ein Akt der Nächstenliebe,

Am Frankfurter Flughafen

Das geschwungene Glasdach vom Flughafenbahnhof in Frankfurt ist ein Augenschmaus.

Abenteuer Teil 2: Flughafen Frankfurt Mein Abenteuer wartet in Marokko. Und davor hat die Reiseplanung den Flughafen Frankfurt gesetzt. Der Weg vom Bahnsteig im Bahnhof des Flughafens zum Terminal ist von einigen Irrungen und Wirrungen gekennzeichnet. Der Wegweiser zum Ausgang wird diskret von einer Werbefläche verdeckt. Der Umweg gibt Gelegenheit zu einem halbwegs preiswerten Imbiss. Wer’s nicht weiß, kommt nicht drauf: das Terminal 2 ist vom ICE-Bahnhof nur per Bus zu erreichen. Eine sehr lange Rolltreppe bringt mich zum vom

Fotoreise nach Marokko

Der Hauptbahnhof von Hamburg ist über 100 Jahre alt.

„Fotoamateure sind die Pest!“ Die Klage der Rundfahrt-Touristen ist allen Foto-Freunden ebenso bekannt wie die Klage der Fotografen über die Hektik, mit der Reiseleiter ihre Schäfchen von Besichtigung zu Besichtigung treiben und dabei schon mal einen Lichtbildner verlieren. Wie entspannend ist es da, nur mit Fotofreunden unterwegs zu sein: Da ist die Suche nach der richtigen Perspektive und das Warten auf das richtige Licht wichtiger als ein weiterer Palast oder die dritte Moschee. Man fachsimpelt über den Goldenen Schnitt, den