Author Archives: Springteufel

Warnung vor Viagogo

AIDAprima Magische Momente am Morgen: die Elbphilharmonie im Licht der aufgehenden Sonne

Tickets für die Elbphilharmonie sind sehr begehrt. Das lockt auch Nepper, Schlepper und Bauernfänger wie Viagogo auf den Plan. Lesen Sie hier, warum die Elbphilharmonie warnt. Nepper, Schlepper Bauernfänger Nein, das Konzert mit Anna Netrebko & Yusif Eyvazov am 11. Juni 2019 ist tatsächlich ausverkauft. Die Elbphilhamonie empfiehlt Interessierten, an der Abendkasse auf Rückläufer zu hoffen. Auf der Seite von Viagogo wird ein anderer Eindruck erweckt. Dort gibt es noch 74 Karten (Stand 19 Januar 15:19). Die Zahl wird alle

Weihnachts-Brunch im Grand Elysée Hamburg

Das leere Geschirr lagern wir aus, weil es niemand abräumt. Weihnachts-Brunch Grand Elysée

Haben wir ein Glück! Plätze beim Weihnachts-Brunch im Grand Elysée, dem besten Hotel der Stadt! Wir waren in diesem Jahr rechtzeitig in der Bestell-Queue. Wer am 1. Weihnachtstag am Bufett des Grand Elysée schlemmen will, muss im April buchen. Weihnachts-Brunch im Grand Elysée Voll kulinarischer Vorfreude betreten wir die große Halle des 5-Sterne-Hotels – und stutzen: war nicht für heute Weihnachten angesagt? Warum begrüßt uns dann nicht wie in früheren Jahren ein fulminanter Weihnachtsbaum? Auch auf den Tischen vor den

Faszinierende Marokko Landschaften

Oasen sind Inseln des Lebens. In der Oase Fint gedeihen Palmen, Getreide und Gemüse. Marokko Landschaften

Marokko Landschaften 1: Landschaft der Oase Fint Wer die Oase Fint ansteuert, braucht ein Fahrzeug, das mit Schlaglöchern in Schotterpisten klarkommt. Und er sollte die kleine Siedlung zum Zwecke der rudimentären Ruhe aufsuchen. Die Anfahrt ist hart. Man beginnt zu ahnen, aus welcher Wiege die SUVs einst entsprungen sind. Hier sind sie zweckmäßig. Unser Fahrer steuert den Kleinbus behutsam um die tiefsten Schlaglöcher herum. Der Bus ächzt und stöhnt trotzdem, dass man sich Sorgen um das Fahrwerk macht. Die Oase

Filmkulisse Aït-Ben-Haddou

So kennt man das Filmdorf Ait-Ben-Haddou aus dem Katalog.

Die meisten Menschen haben Aït-Ben-Haddou schon gesehen, auch wenn sie noch nicht vor Ort waren. Wann immer nämlich ein Filmproduzent eine Szene mit original Wüstenflair, Lehmhütten und Beduinenfolklore im Drehbuch findet, kreisen seine Gedanken um die Atlas-Filmstudios in Marokko und deren Filiale Aït-Ben-Haddou. Aït-Ben-Haddou Aït-Ben-Haddou ist eine Siedlung aus Lehmhäusern, die sich um einen kleine Anhöhe herum windet. Ein meistens mickriger Fluss, der Asif Mellah, fließt am Berg vorbei. Er ist breit genug, um mit geeigneter Kamera-Einstellung wie ein richtiger

Essaouria Fotogene Stadt am Atlantik

Fischerboot im Hafen von Essaouria

Ja, es riecht nach Meer, als uns der Bus in Essaouria an der Promenade beim Place Moulay el Hassan absetzt. Unser Riad liegt in der Medina von Essaouria. Dort fahren nur Zweiräder und die landestypischen Motor-Dreiräder. Also gehen wir die 200m zu Fuß. Die Wege und Straßen in der Medina von Essaouria sind wenigstens auf dem Weg zum Riad Palais des remparts etwas breiter und freundlicher als der Weg zu unserer Unterkunft in Marrakesch. Das Riad Palais des remparts Das

Marokko Rundfahrten führen durch grandiose Landschaften

Das Oued-Ounila-Tal bietet reizvolle Landschaften und prächtige Kontraste.Marokko Rundreisen

Kein Ort ist so schön, dass man ihn nicht für einen schöneren verlassen möchte. So entstehen auch in Marokko Rundfahrten. Marokko Rundfahrten Das haben wir nicht anders gemacht. Viele Aufnahmen habe ich aus dem fahrenden Bus gemacht. Das erforderte bei dem zuweilen ruppigen Zusammenspiel von Bus und Piste sehr kurze Belichtungszeiten. Es ist ein Unterschied, ob man während einer Busfahrt aus dem Fenster schaut oder durch einen Sucher. Man sieht – spätestens beim Betrachten der Bilder auf dem Laptop –

Marokko Ourika-Tal

Auf der Fahrt zum Ourika-Tal sehen wir auch Menschen im Feld arbeiten.

Die Fahrt längs dem Ourika-Fluss führt uns durch das malerische Ourika-Tal. Die Route provençale P2017 beginnt von Marrakesch, das auf rund 600m Meereshöhe liegt, und endet in Timichi in 2.000m Meereshöhe. Der Ouika-Fluß hat sich tief in die Berge eingeschnitten. Das Tal ist bekannt dafür, noch „Berber life“ zu sehen. Für ein angemessenes Bakschisch öffnen die Einwohner ihre Häuser dem interessierten Touristen und bekochen ihn auf Wunsch. Auf der Fahrt in das Ourika-Tal Unser Bus verlässt die Medina von Marrakesch

Die Geburt des Kunstmarktes

Dem Besucher geht es wie dem Arzt auf diesem Genre-Bild: Wo ist der Sinn?

Rezension der Ausstellung im Bucerius Kunstforum Was hätte das für eine Ausstellung werden können: Geburt des Kunstmarktes! Allein in Deutschland werden hier über 2 Milliarden Euro umgesetzt. Weltwelt mehr als 40 Milliarden! Fragen Wie fing es an, dass „Kunst“ zur „Ware“ wird? Wann hatte die Kunst einen „Gebrauchswert“, wie entstand der „Preis“ für Kunst? Wie sah der „Markt“ aus: hatten die Künstler einen Stand, an dem die Käufer vorbeischlenderten? Fragen über Fragen – und dazu noch die einmalige Chance, „Markt“,

Lokal-Derby St. Pauli-HSV

Lokal-Derby St. Pauli-HSV Was dem Pott das Duell Dortmund gegen Schalke ist der Elbmetropole das Lokalderby St. Pauli-HSV. Dann heißt es Elbe oder Alster? Anders als das legendäre Derby im Ruhrpott treffen die beiden Hamburger Profi-Vereine selten aufeinander. Gemäß dem 2. Hauptsatz des DFB („Der HSV darf nicht absteigen!“)* kicken die Rothosen im Tabellensumpf der 1. Liga, während sich der FC St. Pauli in der 2. Liga eingerichtet hat. Das vorläufig letzte Treffen hat im Jahre 2010 stattgefunden. Es endete

Folter ist schön – bizarre Werbung für Freixenet

Folter ist Schön - Bizarre Werbung für Freixenet

Werbung bizarr Freixenet ist eine alkoholhaltige Prickelbrause aus Spanien. Die deutsche Niederlassung in Wiesbaden hat die Agentur Jung von Matt beauftragt, den Absatz des perlenden Leberkleisters mit zündenden Worten (Neudeutsch „Claims“) und einer unvergesslichen Bildersprache anzukurbeln. Alles das wüsste ich nicht, hätte der Sommer heute nicht zum Abschied gezeigt, was er uns die vielen Wochen vorher hat vermissen lassen. Der strahlend-blaue Himmel und das ungestörte Leuchten unseres Zentralgestirns lockten mich zum Mittagessen zu meinem Lieblingsitaliener. Sonne und Sekt Die Gäste

« Older Entries Recent Entries »