Latest in Ausstellungen, Veranstaltungen

Latest in Norwegen

Winter im hohen Norden Eismeerkathedrale in Tromsö

Winter in Tromsö

Tromsö – Eismeerkathedrale und Bilderbuchlandschaften Die Hurtigruten-Schiffe der klassischen Postschiff-Route laufen Tromsö zweimal an, einmal tagsüber und auf

Latest in Iran

Latest in Deutschland

Neuester Beitrag

Winter in Tromsö

Winter im hohen Norden Eismeerkathedrale in Tromsö

Tromsö – Eismeerkathedrale und Bilderbuchlandschaften Die Hurtigruten-Schiffe der klassischen Postschiff-Route laufen Tromsö zweimal an, einmal tagsüber und auf der Rückfahrt von Kirkenes abends, rechtzeitig zum Besuch eines Konzertes in der Eismeerkathedrale von Tromsö. Kreuzfahrtschiffe verirren sich selten in nach Tromsö. Wenn schon Norden, dann vielleicht noch Honningsvag zum obligaten Besuch des Nordkaps und dann weiter nach Spitzbergen oder Island. Aber dann auch nur im Sommer. Nur AIDA schickt sein kleinstes Schiff, die AIDAcara neuerdings auf die Reise in den Winter

Bilder aus der Elbphilharmonie

Bilder Elbhilharmonie fertig in der Abendsonne

Besuch bei einem architektonischen Leckerbissen Die Elbphilharmonie ist fertig, Hamburg hat ein neues Wahrzeichen. Die Elbphilharmonie löst den „Michel“ ab. Bislang stand der Turm der „St. Michaelis“-Kirche als Wahrzeichen Hamburgs. Das heißt: wenn man den Turm des Michel sah, war man als Hamburger zu Hause. Bilder Elbphilharmonie Bilder von der Rolltreppe„Tube“ Erleben Sie eine Fahrt mit der Tube im Video! Bilder von den Foyers der Elbphilharmonie Bilder vom Konzertsaal Großer Saal der Elbphilharmonie mit der Weißen Haut Bilder von der

Iran Zagros Gebirge

Iran Zagros Gebirge

Zagros Gebirge: bunt, schroff bis weich Die Reisegruppe ist kleiner als der Bus. So haben wir viel Platz. Hinten habe ich eine ganze Reihe für mich alleine. So kann ich von einem Fenster zum anderen eilen, habe immer beste Sicht und störe doch keinen der Mitreisenden. Und zu sehen gibt es einiges. Sehen Sie hier die ausführliche Bilderstrecke zum Zagros Gebirge. Unsere Autobahn führt über eine Hochebene, 1.600m hoch. Die Gebirgskette im Osten ist nur schemenhaft zu erkennen. Bis dahin

Oleg Popov – der letzte Clown

Oleg Popov bei seiner Abschiedstornee im Januar 2011 in Hamburg

Oleg Popov ist nicht mehr Ich habe Oleg Popov zuletzt in einem sehr traurigen, heruntergekommenen Zirkus: dem Russischen Staatszirkus, in Hamburg erlebt. Die Melancholie der vergangenen Pracht und Herrlichkeit spiegelte sich in dem Auftritt von Oleg Popov wider. ernst, souverän – so behalte ich den Clown der Clowns in Erinnerung. Lachen? Nein – es blieb manchmal eher im Halse stecken. Sehen Sie hier die Bilderstrecke der Abschiedstournee von Oleg Popov.